KulturForum: Junge Filme von der HFF München

Eine Zusammenarbeit von Kulturforum Starnberg und Kino Breitwand mit freundlicher Unterstützung der HFF München. Zusammenstellung und Redaktion: Susanne Quester
Auf der Liste der Absolventen der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München finden sich viele prominente Vertreter des deutschen Kinos. Seit 1966 bildet die renommierte Filmhochschule junge Regisseure aus, die mit immer neuen Ideen nach ihrer Vision des Kinos suchen. Die Reihe „Junge Filme von der HFF München“ lädt vier von ihnen ins Breitwandkino ein und zeigt ihre ersten Regiearbeiten. Was sie miteinander verbindet, ist der spielerische Umgang mit filmischen Erzählformen und Mut zum Experimentieren.

Dienstag, 29. September 2015, 20 Uhr
Susanne Quester: Hybride Erzählformen mit Humor
FINOW (s/w Mocumentary, 7 min. HFF 2002)
HOTEL ARNOLD (Kurzspiel, 15 Min, HFF 2009)
HEIDIS LAND (Dokumentarfilm, 48 min., HFF 2012)
(in Anwesenheit von Susanne Quester, Moderation: Matthias Hellwig)

Dienstag, 24. November 2015, 20 Uhr
Nuria Gómez Garrido / Denis Lüthi
Erzählerische Experimente in Farbe und S/W
NADIA, NADIE (Dokumentarfilm, s/w, 11 min. HFF 2008)
TAKE 13 (Spielfilm, 28 min. HFF 2014)
THE BLIND FISH (Spielfilm, 20 min. HFF 2013)
(in Anwesenheit der Filmemacher, Moderation: Susanne Quester)

Sonntag, 24. Januar 2016, 20 Uhr
Anatol Schuster: Melancholie und Komik
DOROMANIE (Spielfilm, 20 min. HFF 2012)
EIN IDEALER ORT (Spielfilm 40min, HFF 2015)
(in Anwesenheit von Anatol Schuster, Moderation: Susanne Quester)

Kino Breitwand Starnberg, Wittelsbacherstraße 10
Kartenreservierung: 08151 971800 oder starnberg@breitwand.com

Das Projekt wird von der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg unterstützt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.