Beiträge

,

Podiumsdiskussion: Wie durchlässig ist das bayerische Schulsystem wirklich?

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen ans Ziel?

Das bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst propagiert, dass durch die gegebene Durchlässigkeit des bayerischen Schulsystems jede Schülerin/jeder Schüler einen individuellen Bildungsweg ermöglicht.

Es sagt, mit jedem erreichten Abschluss steht der Weg zum nächsthöheren schulischen Ziel offen. Nach dem Prinzip der Durchlässigkeit ermöglicht jede weiterführende Schule den mittleren Schulabschluss. Die erste Schulwahl nach der Grundschule bedeutet daher keine abschließende Entscheidung über die schulische Laufbahn des Kindes. Weiterlesen

Energiewende – wie geht’s weiter?

Die Gilchinger SPD lädt ein zu einer Veranstaltung zum Thema „Energiewende – wie geht’s weiter?“! Diese findet statt am Donnerstag, den 18.09.14, im Gasthof Widmann („Oberer Wirt“; Schulstraße 13). Beginn: 19:30 Uhr

Mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vom 27.6.14 will Bundeswirtschaftsminister Gabriel einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung einer erfolgreichen Energiewende gehen. Unser Bundestagsabgeordneter Klaus Barthel wird begründen, warum er dieser Novelle seine Stimme gegeben hat und warum er der Meinung ist, dass diese die Energiewende unterstützt. Der Gründer des Energiewendevereins im Landkreis Starnberg, Hans-Wilhelm Knape wird dahingegen vorstellen, warum er die Novelle kritisch sieht und welche Handlungsmöglichkeiten vor Ort bestehen, um die Energiewende trotzdem unterstützen zu können.

weiterlesen auf www.spd-gilching.de

FOS/BOS und Gymnasium Herrsching – die Schullandschaft im Fünf-Seen-Land verändert sich

In der letzten Sitzung vor den Ferien beschloss der Kreistag, den Standort Starnberg für eine FOS/BOS nochmals ins Gespräch zu bringen und beim Kultusministerium eine Probeeinschreibung zu beantragen, nachdem diese für den Standort Gilching gescheitert war. Starnberg an der S 6 -Schiene wird von den Jugendlichen im Würmtal (die jetzt mehrheitlich nach München in die FOS/BOS fahren) und von denen der Westufergemeinden, aber auch von Schüler/innen der Ostufergemeinden bis Seeshaupt und den Isartalgemeinden bis Wolfratshausen/Geretsried bevorzugt werden, die heute noch bis nach Weilheim oder Bad Tölz pendeln müssen. Das Abitur über die Mittlere Reife und Berufsausbildung und FOS/BOS zu erreichen, wird bei Eltern wie bei Schülern immer beliebter, die Schülerzahlen steigen und diese Schulart wird auch im Landkreis dringend benötigt. Als Interimslösung bieten sich Räume im Beruflichen Schulzentrum in Starnberg an.
Die neue FOS/BOS mit dem zu erwartenden zusätzlichen Verkehrsaufkommen wird ein Grund mehr für die Stadt Starnberg sein müssen, endlich eine konstruktive Lösung ihrer Verkehrprobleme vorzulegen!
Weiterlesen

SPD Gilching: Mitgliederversammlung am 21.11.2013

Die Gilchinger SPD lädt ein zur Mitgliederversammlung des Ortsvereins. Nach der erfolgreichen Nominierung unseres Bürgermeisterkandidaten Manfred Walter soll nun eine schlagkräftige Gemeinderatsliste aufgestellt werden. Die Sitzung findet statt am Donnerstag, den 21.11.2013 und beginnt um 19 Uhr.

weiterlesen auf www.spd-gilching.de

,

Kreis SPD enttäuscht über die Absage aus dem Staatsministerium für eine FOS/BOS in Gilching

Wir bedauern, dass den großen Ankündigungen von Kultusminister Spänle in Andechs nun keine Taten folgen. Der Rückzieher ist typisch für das ständige Hin und Her in der Schulpolitik der Staatsregierung.

Von der Notwendigkeit einer FOS/BOS für den Landkreis sind wir nach wie vor überzeugt. Dies wird durch den von der SPD-Kreistagsfraktion initiierten Schulentwicklungsplan belegt. Möglicherweise war die Vorbereitungszeit für die Probeeinschreibung zu kurz. Wir hätten aber dennoch den ersten Schritt gewagt und dieses wichtige Projekt für den Landkreis auf den Weg gebracht. Es ist nun wichtig, die Zeit zu nutzen, damit der zweite Anlauf gelingt und eine FOS/BOS am Standort Gilching verwirklicht werden kann.

Die Einrichtung eines Zweigs Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie würden wir sehr begrüßen und uns nach Kräften dafür einsetzen.

 

 

 

,

Kreis-SPD trauert um Rudi Schicht

In der Nacht vom 27. auf den 28. April 2012 ist Rudolf Schicht verstorben. Rudi war seit 1946 Mitglied der SPD. Er hat sich in den letzten Jahrzehnten auf kommunaler Ebene in bewundernswerter Weise politisch engagiert und unermüdlich für die Idee der Sozialdemokratie eingesetzt. Von 1962 bis 1978 war er stellvertretender Landrat. In den Jahren von 1960 bis 1972 sowie von 1984 bis 1990 war er Dritter Bürgermeister der Gemeinde Gilching. Dem Kreistag gehörte er 42 Jahre und dem Gilchinger Gemeinderat 38 Jahre an. Er gründete die Gilchinger Musikschule sowie gemeinsam mit Max Schinner die Volkshochschule Gilching. Als Ausdruck des Dankes wurde ihm im Jahre 1978 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Mit der Georg-von-Vollmar-Medaille wurde Rudi Schicht im Jahr 2006 die höchste Auszeichnung der bayerischen SPD überreicht. Sein Vorbild ist uns Verpflichtung. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Christian Winklmeier ist neuer Vorsitzender der SPD Gilching

Bei der Jahreshauptversammlung am 18.04.2012 wurde Christian Winklmeier zum Nachfolger von Renate Hodowanski gewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurden Karin Keil und Susanne Meier.

weiterlesen auf www.spd-gilching.de

,

Dr. Thomas Beyer spricht in Gilching

Der Ortsverein der Gilchinger SPD und der Kreisverband der Starnberger SPD laden herzlich zum diesjährigen Neujahrsempfang ein.

Als Gastredner wird Dr. Thomas Beyer, stellvertretender Vorsitzender der Bayern SPD und wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion, auftreten. Dr. Beyer wird über das Thema „Bayern vor neuen Herausforderungen“ referieren.

Der Neujahrsempfang findet statt am Donnerstag, den 16. Februar 2012 (19:00 Uhr), im Schützenhaus in Gilching (Thalhofstraße 22).

Der OV Gilching und der Kreisverband Starnberg würden sich freuen, Sie und Ihre Begleitung mit einem Glas Sekt begrüßen zu dürfen.

05.06.2011 – Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium, FOS, BOS–Newsletter Nr. 5

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie den 5. Newsletter der SPD im Landkreis Starnberg. Wir wünschen wieder viel Spaß beim Lesen – und außerdem erholsame Pfingstferien!

Ihre Newsletter-Redaktion der SPD im Landkreis Starnberg

Weiterlesen

Schulstandort Gilching: Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium, FOS, BOS

Im vollbesetzten Saal der Gilchinger Gaststätte Schützenhaus stellte der SPD-Bürgermeister Manfred Walter die Pläne der Gilchinger SPD für ein neues Schulkonzept vor.

Zunächst gab der Bürgermeister einen Überblick über die gegenwärtige Schulsituation in Gilching: die aktuellen Schülerzahlen in den Grundschulen würden voraussichtlich gleich bleiben, da der Zuzug den Geburtenrückgang ausgleichen würde. Problematisch würde die Grundschulsituation erst, wenn vom Kultusministerium die Ganztagsschule eingeführt werden würde, denn dann müsste das bisherige Raumangebot verdoppelt werden.

Weiterlesen