Beiträge

Nein zum Polizeiaufgabengesetz – Ja zur Freiheit

Das neue Polizeiaufgabengesetz, kurz PAG, ist in aller Munde – kein Wunder, soll es doch der Polizei neue, weitreichende Befugnisse ermöglichen, die ohne Anlass den Kernbereich der Persönlichkeitsrechte betreffen. Hier stellt sich für mich die Frage der Sinnhaftigkeit und Verhältnismäßigkeit. Die Kriminalitätsbelastung ist so niedrig wie vor 30 Jahren und die Aufklärungsquote sehr hoch – auch ohne die neuen, nach Meinung der Staatsregierung dringend erforderlichen, Befugnisse für die Polizei.

weiterlesen auf christiane-kern.de.

, ,

Kriminalhauptkommissarin Kern am Tatort in Andechs

Blutspur in aller Herrgottsfrüh am SPD-Infostand entdeckt.
Bei jedem Regenschauer hat sich für alle sichtbar der schwarze Bürgersteig gegenüber dem EDEKA-Markt und örtlichen Bäckerei in Erling immer wieder rot verfärbt.
Unerklärlich war, wieso hier wiederkehrend alles rot war, es gab keine Toten und keine Verletzten. Vor Ort aufgebaut waren zwei rote Sonnenschirme mit der Aufschrift „SPD“, ein Biertisch, darauf jede Menge rotgefärbte Ostereier ebenfalls mit der Aufschrift „SPD“ und daneben standen zwei „Rote“ vom SPD-Ortstverein Andechs.
Die „Roten“ Peter Eberl und Johannes Pain vom SPD-OV Andechs waren sichtlich erleichtert als die Landtagskandidatin Christiane Kern und die Bezirkstagskandidatin Sissi Fuchsenberger den Fall übernahmen.

Weiterlesen

Platz 19 und 20 im Stimmkreis Starnberg

Der Wahlkampf kann beginnen. Kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses des Mitgliederentscheides stellte die Oberbayern-SPD am gestrigen Sonntag in Penzberg die Liste für die Landtags- und Bezirkstagswahl auf. Natascha Kohnen führt die Liste an, unsere Kandidatin für den Landtag, Kriminalhauptkommissarin Christiane Kern erreichte Platz 19, die Lehrerin und Diplom-Pädagogin Sissi Fuchsenberger,  zieht auf Platz 20 der Bezirkstagsliste in den Wahlkampf. Weiterlesen

, ,

Mit Frauenpower in’s Wahljahr 2018

Ein herrlicher Abend mit den Wellküren. Danke Moni, Burgi und Bärbi!
Zum 20sten Jubiläum des Politischen Aschermittwochs in Leutstetten spielten die Wellküren im Saal der Schloßgeststätte vor 150 Gästen mit „Stugida“ auf, „Stub’nmusi gegen die Idiotisierung des Abendlandes“. Sie wunderten sich, dass es im Landkreis Starnberg überhaupt Sozialdemokraten gibt. Und es gibt immer mehr, wie die Kreisvorsitzende Julia Ney betonte. Weiterlesen

, ,

Natascha Kohnen wirbt für weitere Verhandlungen

Nach den Neujahrswünschen der Kreisvorsitzenden Julia Ney (hinten Mitte)  stellte der Gastgeber des diesjährigen Neujahrsempfang, der Andechser OV-Vorsitzende Peter Eberl (re) die 90jährige wechselvolle Geschichte des Ortsvereins dar.
Die beiden Kandidatinnen für Landtag und Bezirkstag, Christiane Kern und Sissi Fuchsenberger hatten noch Gelegenheit, sich den ca.150 Gästen vorzustellen – und dann kam die Spitzenkandidatin der BayernSPD und stellvertretende Bundesvorsitzende Natascha Kohnen (2.v.l. neben dem stellv. Landrat Tim Weidner) zu Wort . Aus erster Hand berichtete sie von den erst vor 24 Stunden abgeschlossenen Sondierungsgesprächen mit den möglichen Koalitionspartnern. Weiterlesen