, ,

Kriminalhauptkommissarin Kern am Tatort in Andechs

Blutspur in aller Herrgottsfrüh am SPD-Infostand entdeckt.
Bei jedem Regenschauer hat sich für alle sichtbar der schwarze Bürgersteig gegenüber dem EDEKA-Markt und örtlichen Bäckerei in Erling immer wieder rot verfärbt.
Unerklärlich war, wieso hier wiederkehrend alles rot war, es gab keine Toten und keine Verletzten. Vor Ort aufgebaut waren zwei rote Sonnenschirme mit der Aufschrift „SPD“, ein Biertisch, darauf jede Menge rotgefärbte Ostereier ebenfalls mit der Aufschrift „SPD“ und daneben standen zwei „Rote“ vom SPD-Ortstverein Andechs.
Die „Roten“ Peter Eberl und Johannes Pain vom SPD-OV Andechs waren sichtlich erleichtert als die Landtagskandidatin Christiane Kern und die Bezirkstagskandidatin Sissi Fuchsenberger den Fall übernahmen.

Für die Kriminalhauptkommissarin Christiane Kern war bald klar, dass die beiden Schirme infolge der starken Regenschauer absichtlich rote Farbe abgegeben haben, was dem schwarzen Andechs sicherlich nicht schadet. Die rot gefärbten Eier blieben „Gott sei Dank“ unter den Schirmen trocken und unbeschadet.
Niemand kam zu Schaden, alles war gut bis auf das Wetter.
Die beiden Kandidatinnen haben sich vor dem EDEKA-Markt und Bäckerei Benedikter den Kunden bei Einkäufen für das Osterfest vorgestellt und mit roten Ostereiern bedankt.
Vielen Dank an die Familie Benedikter und vielen Dank an die Gemeinde Andechs für die Erlaubnis zur Einrichtung von Infoständen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.