Knapper Wohnraum – was können die Kommunen leisten?

Nicht erst seit viele Migranten zu uns gekommen sind, wird der Ruf nach  Wohnraum immer lauter. München und die umliegenden Landkreise innerhalb der Metropolregion sind ein Anziehungsmagnet für viele Firmen und deren Mitarbeiter.  Diese an sich positive Entwicklung stellt die Kommunen vor die große Aufgabe, die Voraussetzungen für bezahlbares Wohnen zu schaffen, um junge Familien im Ort zu halten, um Wohnmöglichkeiten für dringend benötigte Pflege- und Assistenzkräfte zu schaffen und um die Kostenexplosion der Grundstückspreise einzudämmen.

Der Ortsverein Starnberg, der den Landtagsabgeordneten Andreas Lotte (Bild) als Referenten zu dem Thema eingeladen hat und die  Landkreis-SPD informieren sich und die Bürger/innen auf einer öffentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 19.10.16 um 19:30 im Bayerischen Hof in Starnberg über kommunale Konzepte und bauliche Alternativen und wollen Vorschläge für den Landkreis Starnberg diskutieren.

Andreas Lotte, wohnungspolitischer Sprecher der SPD- Landtagsfraktion, wird uns mit seinem Sachverstand und seiner Erfahrung den entsprechenden Input liefern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.