„Starnberger Dialog“: Nimmt die gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Bayern zu? Vorstellung der GMF-Studie

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.05.2017
19:00

Veranstaltungsort
Schlossberghalle


Wie sieht es aus mit menschenfeindlichen und rassistischen Einstellungen? Sind sie wirklich in der Mitte der Gesellschaft angekommen, wie immer wieder zu lesen ist? Die Wissenschaftler des Instituts für Soziologie der Ludwigs-Maximilians-Universität München haben in einer Studie die gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Bayern untersucht (GMF-Studie) Gegen welche Gruppen richten sich Ressentiments, gegen Muslime oder gegen Juden? Gegen Nichtsesshafte oder Obdachlose?
Werner Fröhlich von der LMU wird seine Forschungsergebnisse am 12.5. um 19:00 in der kleinen Schlossberghalle in Starnberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.