Harald Schneider
Fregattenkapitän i.R.
* 18.9.1944 in Friedberg + 28. Dezember 2011 in Siena

Die Gautinger SPD trauert um Harald Schneider und gedenkt in großer Dankbarkeit seinem unermüdlichen Einsatz für die Sozialdemokratische Partei Deutschland und die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Gauting.
Weiterlesen

Es ist wieder mal so weit: der Internetauftritt des SPD Kreisverbands Starnberg wurde modernisiert und auf eine neue Basis gesetzt. Es wird nun das aktuelle Layout der BayernSPD eingesetzt. Außerdem wurden die Seiten auf WordPress umgestellt.

Weiterlesen

In der Reihe „ Politik und …“ beschäftigen wir uns in der diesjährigen Veranstaltung zum Jahresabschluss mit der Beziehung zwischen Politik und Literatur. Welche Rolle spielt die Literatur in der Politik? Hat sie uns im politischen Tagesgeschäft und in Grundsatzfragen (noch) was zu sagen?
Weiterlesen

Heute wurde die neue Internetseite des SPD Ortsvereins Tutzing freigegeben. Einfach mal reinschauen unter www.spd-tutzing.de.

Ende September 2011 hat die SPD des Bundeswahlkreises 224 Oberland eine Delegiertenkonferenz durchgeführt, auf der das Thema „Finanzkrise“ in einer Arbeitsgruppe diskutiert wurde. Die Teilnehmer kamen nach einer angeregten Diskussion zu dem Ergebnis, dass es vielen Menschen und auch vielen Genossinnen und Genossen schwer fällt, die Krise und die Ansätze zu ihrer Lösung zu verstehen, weil ihnen die fachlichen Grundlagen dafür fehlen. Wir haben daher beschlossen einen Fragen- und Antwortenkatalog zu erstellen, um eine kleine Hilfe anzubieten.
Weiterlesen

Auch im Landkreis Starnberg gibt es immer mehr Menschen, die den ganzen Tag arbeiten, dafür aber einen so niedrigen Lohn erhalten, dass man davon nicht leben kann. Das zeigt sich im jährlichen Sozialbericht der Landkreisverwaltung, mit dem sich der Vorstand der Kreis-SPD in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt hat. Um den Billigjobbern ein menschenwürdiges Leben zu sichern, müssen die Steuerzahler für die sogenannten Aufstocker zusätzlich Hartz IV zahlen. Nach den Erfahrungen aus 20 von 27 EU-Staaten kann dieser sozialpolitische und wettbewerbsverzerrende Missstand durch die Einführung von Mindestlöhnen verhindert werden. Dort sind nach zahlreichen Untersuchungen durch einen Mindestlohn mit Augenmaß keine Arbeitsplätze verloren gegangen. Daher begrüßen die Sozialdemokraten Merkels Bereitschaft, auf die Positionen der SPD zuzugehen und fordern CSU und FDP auf, diesem Weg zu folgen.
Weiterlesen

Bei strahlendem Wetter trafen sich trafen sich die Vorsitzenden der Ortsvereine und mögliche Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 am 29. Oktober 2011 in Pöcking am Starnberger See, um sich schon frühzeitig auf den Wahlkampf vorzubereiten.
Weiterlesen

Bei herrlichem Wetter feierten zahlreiche Besucher am Samstag, 24. September, zusammen mit den Herrschinger Genossen das schon traditionelle Spätsommerfest am alten Sportplatz direkt am See. Vor allem die Kinder kamen auf ihre Kosten: vom Jonglieren über Sackhüpfen, Dosen- und Diabolowerfen bis zum Slackline-Seiltanzen ließen sie sich immer wieder aufs Neue begeistern. Eine echte Alternative zur Wiesn; nur das Bier und Limo, dazu noch Würstl, Kaffee und Kuchen gab’s hier umsonst.
Weiterlesen

Die SPD Herrsching hat einen neuen – alt- und gutbekannten – Vorsitzenden. Da Mick Bajorat aus privaten Gründen das Fünfseenland verlässt, wählte der Herrschinger Ortsverein in einer außerordentlichen Versammlung den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Herrschinger Gemeinderat und 3. Herrschinger Bürgermeister Werner Odemer zum neuen Vorsitzenden. Unterstützt wird er vor allem in organisatorischen Fragen von Hildegard Wienholt als Stellvertreterin und wie bisher Schriftführerin und Michael Dehnert als Stellvertreter.
Weiterlesen

Steil geht es schon hinauf, wenn man den direkten und damit kürzesten Weg nimmt. Aber das hatten die „Roten“ sich selber eingebrockt, als sie am Samstag bei strahlendem Wetter in Garmisch-Partenkirchen zum Ausflugslokal Eckbauer aufstiegen und dabei ganz schön ins Schwitzen gerieten. Davon blieb auch der SPD-Landesvorsitzende Florian Pronold nicht verschont, der die Genossen aus Gauting und dem Kreisverband Starnberg bei ihrem Ausflug begleitete. Weiterlesen